Denken Sie über Aktivitäten

im Ausland nach?

  • Steuerfrei!

  • Billiger produzieren!

  • Die effektivste Rente für mich und meine Familie!

  • Urlaub in der Fremde und alles auf Firmenkosten!

  • Günstiger produzieren für meine Deutsche Firma!

  • Mehr Gewinn und weniger Kontrollen!

  • Offshore-Firma und ich habe mein Geld ohne Steuern da, wo ich es will.

  • Ich arbeite ich doch nicht für 60 % für den Deutschen Staat, der mir keine Sicherheiten gibt, mich in der Krise im Stich lässt und ich am Ende der einzige Mittellose bin?


Klingt gut und richtig, oder?
 

FALSCH!

Gehen Sie davon aus, dass alles, was Ihnen von dem oben stehenden vielleicht

im Kopf herumschwirrt, erst einmal vollkommender Blösinn ist!
 

Wir sind mal so richtig kritisch:

 

Wenn Sie in irgendeinem Ausland frei von Steuern sind, heißt das noch lange nicht, dass es keine Abgaben gibt. Das können Lizenzgebühren sein, Visa-Gebühren, Abgaben auf Genehmigungen und Sonder-Zölle. Diese Kosten können jederzeit und ohne Möglichkeit auf Gegenwehr enorm erhöht werden. Und da Sie bereits investiert haben, werden Sie ausgequetscht wie eine alte Zitrone...

 

Vielleicht produzieren Sie mit billigeren Löhnen. Aber Sie kennen die arbeitsrechtlichen Kosten (Labour-Law) und Verpflichtungen wie Unterkunft, Verpflegung, Transporte, Heimflüge, Versicherungen, Krankenkosten, Sicherheitshinterlegungen (Deposits), Visa-Kosten und vieles mehr nicht. Das verrät Ihnen auch kein dort ansässiger Berater oder Lizenzgeber. Aber wir!

Ach ja: gehen Sie davon aus, dass ein Deutscher Arbeiter/-in und Angestellte/r die gleiche Leistung erbringen ...

... wie 4-5 *andere in der gleichen Zeit!  

Eine Rente für Sie und Ihre Familie? Im Ausland, in dem Sie aus gesundheitlichen oder Visa- oder politischen Gründen dann nicht leben können und Sie an Ihr Vermögen dort nicht mehr herankommen? Weil sie zum Beispiel mehr als drei Monate keine Kontobewegung hatten oder mehr als ein Mal im Jahr nicht dort waren oder einfach, weil es dem Lizenzgeber so gefällt ... Würden Sie einem Fremden der alle Macht hat Ihr sauer verdientes Vermögen anvertrauen, ohne jegliche rechtliche Sicherheit? Sicher nicht ...

 

Billiger produzieren für den Vertrieb in Deutschland? Das kann sogar sein ... aber IMMER werden die ECHTEN Transportkosten inklusive der Aufwände unterschätzt! Auch hier steckt das Risiko im Detail: da kann eine Zollbeschau in Dubai ganz plötzlich zwei Monate dauern und / oder noch einmal den Warenwert an Gebühren kosten ... Das Risiko kann man minimieren oder gar verhindern, indem man mit den richtigen Partnern zusammen arbeitet. Die kennen wir.

 

Weniger Kontrollen sind inzwischen weltweit ein Trugschluss. Ob Bio-Polizei in Australien oder Insekten-Abwehr in Südamerika, ob Wirtschaftssanktionen für Durchfahrtsländer oder Zertifizierungspflichten egal wo. Glauben Sie uns: jedes Land dieser Erde hat seine Strategien, möglichst viel Geld aus Ihnen herauszupressen.

 

Mit einer Offshore-Firma kann man prima gute Gewinne produzieren. Aber das Geld kann nicht einfach in jedes Land fließen. Und außerdem ist es da, wo möglicherweise eine willkürliche Gesetzgebung besteht. Siehe oben: Ihr Geld in fremder, unkontrollierter Hand?

 

Ja, wir arbeiten in Deutschland sehr viel für einen Staat, der uns gute Straßen, funktionierende Gesetze und Exekutive gibt und unsere Banken unser Geld nur verwalten, aber nicht behalten.

 

ABER:

Wenn Sie Spaß daran haben, ein kalkulierbares Abenteuer mit Gewinn zu machen

Wenn Sie eine oder mehrere vertrauenswürdige Mitarbeiter haben

Wenn Sie ein gutes und sicheres Controlling-System haben

Wenn Sie den richtigen Lizenzgeber / Sponsor finden

 

... dann kann eine Investition im Ausland so richtig Spaß machen und Geld verdienen!
Aber machen Sie es mit ehrlichen und direkt-erfahrenen Beratern.

Mit uns!

Wir sind ein Team von direkt auslands-erfahrenen Unternehmern, die jeweils direkt vor Ort sind.

Wir haben beste Kenntnisse der dortigen Gesetze, Wirtschaft und unsere Netzwerke in:

Vereinigte Arabische Emirate
Qatar
Pakistan
Ägypten
China
Hongkong
Indien
Kuba (!)
Kanada (!)

In den meißten Fällen wird Deutsch gesprochen - mindestens jedoch Englisch und jeweils die Landessprache verhandlungssicher.

Fact-finding Gründung im Ausland

 

Sie erhalten eine Schulung über Chancen und Risiken eines Unternehmertums im Ausland.
Hierbei werden steuerliche und wirtschaftliche Punkte besonders berücksichtigt.

Wir diskutieren Ihre Ideen und entwerfen einen groben Plan.

Planung der Auslandsgründung

 

Wenn die Entscheidung gefallen ist, recherchieren wir alles - wirklich ALLES - was für eine Unternehmensgründung im Ausland erforderlich und wichtig ist:

Marketing, Wettbewerb, Behörden, Lizenzen, Sponsoring-Partner, Mitarbeiter, Expat-Erfordernisse, Controlling, Banken, Zölle, Transporte, Preise, Wohnsituation und vieles mehr.

Heraus kommt ein griffiger und zuverlässiger Aufwands- und Ablaufplan!

Dann geht´s an die Umsetzung ...

© 2018 by Raymond Vogt

Deutschland | 0152 385 13940