WAY OUT

Vom Dilemma zum Ausweg

Krisen entwickeln sich langsam. Am Anfang werden die Ursachen noch als temporär abgetan. "Nächsten Monat wird´s besser...!" hört man sich selber denken oder gar sagen. Das ist der erste Fehler.

In 40 Jahren habe ich keinen Unternehmer kennengelernt, der sich rechtzeitig Unterstützung geholt hat. Es war immer schon sehr spät - manchmal zu spät.

Dabei ist jeder Tag früher, an dem Sie sich einen Sparringspartner, einen Unterstützer holen, ein Schritt näher an die Lösung!

Lassen Sie mich mit Ihnen gemeinsam aus dem Dilemma einen Erfolg machen:

Unverbindliches Erstgespräch - lernen wir uns kennen...

Die erste Kontaktaufnahme soll Vertrauen schaffen. Wir lernen uns kennen und erarbeiten erste Ziele.

Das kann auch erst einmal anonym und neutral sein.

Analyse und Zielfindung - was ist los und wo soll hingehen?

 

Um die Situation zu erfassen, müssen alle relevanten wirtschaftlichen und personellen Kennzahlen des Betriebes oder auch nur des Bereiches, der verändert werden soll, analysiert werden. Die Zusammenarbeit mit dem Controlling und der Buchhaltung wäre von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich, wenn Sie alle erforderlichen Daten zur Verfügung stellen können.

Überwiegend sind auch Gespräche mit betreffenden Mitarbeitern, Führungskräften und Geschäftsführern erforderlich, um Motivationen feststellen zu können.

Ale Ergebnis präsentiere ich Ihnen ein griffiges, umsetzbares und erfolgversprechendes Ziel!

Erfolg definiere ich als eine wesentliche Verbesserung der Situation für den Unternehmer.

Nach der Präsentation dieser Leistung entscheiden Sie, ob und wie wir weiter machen: mit den weiteren Leistungspaketen oder individuell.

Sanierungsbegleitung Vertrieb

 

Die Umsätze krachen zusammen, Kunden springen ab, kaum noch Neukunden, der Vertrieb mault, dier Innendienst meckert. Druck und Schulungen, Boni und Belobigungen bringen nichts mehr. Die Vertriebsleitung ist hilflos und der Deckungsbeitrag reicht nicht mehr.


Der Vertrieb ist die sensibelste Einheit des Unternehmens. Druck von allen Seiten, der Berufsstand ist geächtet und doch entscheidet er unmittelbar, ob die Gehälter von allen verdient werden oder nicht.

Es gibt aber Hoffnung!

Als Vertriebsregionalleiter, Vertriebsleiter und als Unternehmer immer verantwortlich für Umsätze und Gewinn kann ich auf 35 Jahre Erfolg verweisen. Ich kenne die kleinen und großen Tricks und die Maleschen der Vertriebsmitarbeiter zur genüge. Begleitend zu meinen Aufgaben habe ich bei Beljean Seminaren  über mehr als 10 Jahre Vertriebsmanagement gelernt. Vom Straßenverkauf eines Buches in der Schweiz (was jeder bereits im Haushalt hat...) bis zu hoch komplexen Maschinenanlagen und Solarprojekten für Regierungen.  

Ich erfasse die nackten Zahlen der Vertriebler in Relation zu Produkten, dem Markt, dem Wettbewerb und zu einander.

 

Dann geht es an die Front: ich gehe selbst mit Ihren Mitarbeitern raus: zur Akquise und zu abtrünnigen und Referenz-Kunden. Ich führe die "Bordsteingespräche", die Rückmeldungen und öffne den Vertriebsmitarbeitern die Augen für ein neues Durchstarten.

Dabei werden unmittelbare, teils leider harte Entscheidungen gefällt.


Deal?

Sanierungsbegleitung Produktion

  • Materialverbrauch zu hoch und passt nicht zum Einkauf

  • Maschinen-Laufzeiten länger als versprochen

  • Qualität zu schlecht

  • Verbrauch von Hilfs- und Betriebsmitteln zu hoch

  • Krankheitsstand zu hoch

  • ...

 

Eine Produktion ist wie eine kleine Stadt: komplex, technisch und es haben Menschen damit zu tun. Fehlerquellen sind massenhaft möglich.

Üblicher Weise ist die Produktion im Laufe eines Unternehmenslebens immer komplexer und weiter entwickelt. Der Unternehmer hat keine detaillierten Kenntnisse mehr, wie welche Maschine und welches Aggregat eigentlich funktioniert. Wie auch - er hat dafür überhaupt keine Zeit und schließlich einen Produktionsleiter für diese Dinge!

Trotzdem: wenn keiner die Verantwortung übernimmt und Ihnen sagt, dass "es eben so ist", dann stimmt etwas nicht! Vielleicht trauen Ihre Leute sich nicht, einen Missstand zuzugeben? Vielleicht will einer nicht zugeben, dass er die Maschine nicht richtig bedienen kann oder sie falsch eingekauft wurde?

Ich krieche in jede Ecke Ihrer Produktion, finde in Zusammenarbeit mit den Herstellern die wahren Funktionen und bekomme in Gesprächen heraus, wo der Schuh wirklich drückt.

Ich habe schon alles erlebt: von falscher Installation bis zur verdeckten Sabotage...

Das Ziel ist die Klarheit über die Leistungsfähigkeit und Wahrheit über die Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Bei der Korrektur unterstütze ich Sie selbstverständlich gerne!

Wenn die Insolvenz droht und die Verzweiflung die Kontrolle übernimmt: Der Exit

Betriebsergebnis ist schon lange negativ, Liquiditätsreserven gehen zur Neige und die Planung ist ein Stochern im Nebel. Banken oder Finanzpartner werden nervös, die Gehaltszahlungen sind in Gefahr.

Jetzt machen die meißten Unternehmer eklatante Fehler: falsche Zahlungsentscheidungen, falsche Finanztransaktionen, falsche Warendispositionen, falsche Kommunikation mit den Mitarbeitern.

Ich habe das alles am eigenen Leibe erlebt, aber die richtigen Entscheidungen getroffen.

In diesen Momenten prasseln alle auf Sie herein: Banken, Gesellschafter, Mitarbeiter, Betriebsrat, Lieferanten drohen, Kunden warten, ... und Sie sind völlig auf sich allein gestellt. Sie trauen langsam keinem mehr.

Strukturieren Sie unbedingt alle Komponenten und Parameter perfekt zusammen! Lassen Sie mich als Ihr Coach und Sparringspartner unterstützen!

In den meißten Fällen gibt es einen funktionierenden Weg aus der Krise! In den meißten Fällen ist ein Unterhändler, ein emotionsloser und umfassend erfahrener Berater ein guter Weg, damit SIE sich auf das Wesentliche konzentrieren können.

Das erste Ziel ist mir ein Herzenswunsch, weil ich genau weiß, wie es Ihnen gerade geht:

Sicherheit, Konzept, Plan und alles vielleicht doch noch zu einer eigenverantwortlichen Fortführung.

Auch das zweite Ziel ist mir Herzenswunsch:

Das Sicherstellen und Planen Ihres Lebens mit und nach der Insolvenz!

WICHTIG: Dieses erspart Ihnen mindestens die Hälfte an Kosten für Banken-bestellte Berater!

© 2018 by Raymond Vogt

Deutschland | 0152 385 13940